Daily Lena

 

Lena allein zu Haus – das O2 #StayOn-Konzert

Gepostet von um 13:27 Uhr

Lena und dreißig Minuten Hits

Lena hatte am 06.04.2020, ab 19:30 Uhr die Ehre, die Reihe der von O2 gesponserten Wohnzimmerkonzerte zu eröffnen.

https://www.instagram.com/p/B-kPAZQj6IE

Dazu schreibt Telefonica / O2:

„In Zeiten wie diesen bleiben wir zuhause. Und trotzdem zusammen. Als Veranstalter dieser Konzertreihe bieten wir unseren Kunden und allen Musik-Fans in der aktuellen Alltagssituation mit ihren zahlreichen Einschränkungen Abwechslung und Unterhaltung zuhause“.

Zu sehen sind die Wohnzimmergigs auf www.o2.de/music und zusätzlich über die O2 Kanäle auf YouTube, sowie Facebook und Instagram.

Unterstützt wurde Lena durch einige Mitglieder Ihrer Band. Genauer gesagt durch Wanja (Background), Flo (Drumms), Johann (Gitarre), Flo – Florian Ostertag (Keyboards) und bei „Better“ durch Nico Santos. Die Musiker waren die meiste Zeit im Hintergrund im Splitscreen zu sehen.

#StayOn-Konzert Band Man merkte dem Konzert an, dass Techniker im Auftrag von O2 und Lena selbst alles gut vorbereitet hatten. Es wurden mehrere Kameras eingesetzt und die Bild- und Tonqualität war ziemlich gut.

Insgesamt hatte Lena Zeit für sieben Songs oder besser Hits, denn für alle wurden mal Videos gedreht. Sie startete mit „Thank You“, dem ersten Song der Only Love, L Ära. Es folgte „Don’t Lie To Me“. Dann sang Lena Ihren Überhit „Satellite“ in einer schönen Akustik-Version. „Stardust“ aus der Stardust Zeit durfte auch nicht fehlen. Die Interpretation war wunderschön. Mit „Skinny Bitch“ war auch Lenas aktueller Lieblingssong am Start. Dem folgte der letzte große Hit „Better“ für den Sie Nico Santos virtuell ins Heimstudio holte. Das optimistische „Wild And Free“ aus der Crystal Sky Episode bildete den Schlussakkord.

#StayOn-Konzert

Einen faszinierenden Fakt offenbarte Lena nach der „Schalte“ zu Nico Santos. Die Sessions Ihrer Begleitmusiker waren vorher aufgezeichnet worden. Was am Anfang gar nicht auffiel, so synchron sang Lena live dazu. Sie gab das Konzert wirklich auf sich allein gestellt in Ihrem Heim-Studio.

O2 #StayOn-Konzert

Die letzten 15 Minuten nutzte Lena, um zuvor an sie herangetragene Fanfragen zu beantworten. Die für Fans wichtigste Erkenntnis. Aufgrund der aktuellen Lage wird Lena wohl früher als ursprünglich geplant neue Songs releasen. Eigentlich waren diese für die nun verschobenen oder zu verschiebenen More-Love-Konzerte gedacht.

Danke Lena, danke O2 für das schöne Online-Konzert!

Das kann man sich weiterhin auf YouTube anschauen:

Lena bedankte sich am 16.04.2020 für die Möglichkeit des Wohnzimmerkonzertes und warb für die weiteren Gigs.

https://www.instagram.com/p/B_CuMDtjbGH/?igshid=lf1gw9s2c48e