Daily Lena

 

10 Jahre USFO – 10 Jahre Satellite

Gepostet von um 17:33 Uhr

Teilnehmer und Song für den ESC 2010 in Oslo ist gewählt

Es ist der 12.03.2010, 22:31 Uhr. Achtunddreißig Tage und sieben Sendungen nach Lenas erstem Auftritt bei „Unser Star für Oslo (USFO)“ mit My Same steht es fest. Lena darf mit ihrer Up-Tempo-Version von Satellite nach Oslo fahren.

Dabei wurde der vom Publikum gewählte Satelliten-Song von einigen gar nicht gemocht.

„Bei „Mr Curiosity“ bekommt man heute noch Gänsehaut. „Satellite“ schafft das nicht. Das offizielle Video erst recht nicht. Es wurde gleich am Tag nach dem Finale gedreht. Der Clip ist so clean, wie es das Fernsehen verlangt.“Mittlerweile hat Niggemeier auf seinem Blog ein Video stehen, das einen Komponisten und Musikleherer Klaus Kauker zeigt: „Super Sendung, mich hat auch interessiert, wer uns Deutsche da in Europa vertritt“. Aber „Satellite“ würde er umschreiben – der Song sei in Lenas Version „so schlecht, das hat einer in der Mittagspause mal eben so angefertigt“. Recht hat er. Das Publikum ist einfach ein Idiot.“

Quelle: taz.de

weiterlesen

 

ZEHN Jahre Lenaversum – ZEHN Jahre Urknall

Gepostet von um 00:00 Uhr

Heute am 02.02.2020 feiern wir bereits das 10. Jubiläum der Öffentlichwerdung unseres Idols Lena Meyer-Landrut. Allen Unkenrufen zum Trotz ist Lena heute eine bekannte, beliebte und von vielen geliebte Musikerin und erfolgreiche Geschäftsfrau. Dank Lena begegneten und begegnen sich die unterschiedlichsten Menschen, gibt es den Verein der Lenaisten und das Forum.

Wann entstand das Lenaversum?

Das Lenaversum entstand am 02.02.2010 mit einem musikalischen Knall, vergleichbar dem Urknall. Gegen 21:58 Uhr trat eine 18-jährige Abiturientin aus Hannover namens Lena Meyer-Landrut in den Fokus der TV-Öffentlichkeit und rannte kurze Zeit später offene Herzen ein. Ihr Auftritt mit dem Song My Same, der bis dahin in Deutschland eher unbekannten Sängerin Adele, im Rahmen der 1. ESC Vorentscheidungsshow Unser Star für Oslo (USFO), begeisterte Zuschauer und Jury gleichermaßen.

Copyright: Brainpool

weiterlesen

 

A Skinny Bitch Video

Gepostet von um 17:09 Uhr

Lena ist sehr produktiv. Sie und Ihr Team veröffentlichten bereits am 24.01.2020, gegen 16:00 Uhr, einen Tag nach dem Ende Ihrer selbst verordneten Social Media Pause, ein neues Musik-Video. Das zum beliebten Song Skinny Bitch. Der Song wurde gerade erst ausgekoppelt und wird bereits von einzelnen Radiosendern gespielt.

Vor dem Jahreswechsel schenkte Lena ihren Fans bereits ein Video zur Akustikversion von Skinny Bitch.

Das Lied kommt fröhlich und energetisch daher, thematisiert jedoch Lenas Erfahrungen mit der Klatschpresse und Ihren Umgang mit diesen Fakenews:

„Gibt dir das Leben Zitronen, dann mixe sie mit Wodka Soda.“

weiterlesen

 

Goodbye 2019 – Good Morning 2020

Gepostet von um 12:57 Uhr

Lena wünscht Ihren Fans aus Ihrem verdienten Winter-Urlaub ein Frohes Neues Jahr. Ein guter Anlass für einen Rückblick auf das Lena-Jahr 2019. Wobei der Schwerpunkt auf Lena als Musikerin und Performerin liegt.

Das vergangene Jahr 2019 stand bei Lena unter dem Zeichen der Musik, was sich auch in den Jahres-Charts widerspiegelt. Better, das Duett mit Nico Santos, kommt in den Single Charts für 2019 auf einen guten Platz = 79. Im Radio war Lena noch erfolgreicher. Better dominierte und erlangt den super Platz 24. Gefolgt von Don’t Lie To Me auf 51 und Thank You kurz danach auf der 53. Quelle: https://radiocharts.com/

weiterlesen

 

It Takes Two: Lena & Charlotte

Gepostet von um 18:14 Uhr

Der wirklich neue Song auf der More Love Edition von Only Love, L heißt It Takes Two. Er ist sehr persönlich und handelt von einer „Auszeit“ in der langjährigen Freundschaft zwischen der Autorin und Moderatorin Charlotte Roche und Lena.

Pünktlich zum Fest der Liebe am 25.12.2019 stellte Lena eine Instagram-Video-Reihe online, in der sie und Charlotte sich gegenseitig Fragen zu ihrer Freundschaft stellen und beantworten. Dabei wird es auch sehr emotional. Wer erfahren möchte, wie Lena und Charlotte Freundschaft definieren oder wie beide sich kennenlernten, sollte sich die vier Videos anschauen.

weiterlesen

 

Lena gegen Bausa – ein Pop-Rap-Battle

Gepostet von um 14:48 Uhr

Lena tritt heute, am 10.12.2019, im Rahmen des jährlichen Red Bull Soundclash mit anderen, zumeist Rap-Künstlern gegen den erfolgreichen deutschen Rapper Bausa an. Die Veranstaltung findet live in der Schleyer-Halle in Stuttgart statt. Samt Pre-Show kann das Event ab 20:00 Uhr per YouTube Livestream verfolgt werden.

Der Ablauf wird auf der Webseite des Veranstalters wie folgt beschrieben:

weiterlesen

 

Mehr Liebe – mehr Album

Gepostet von um 15:49 Uhr

Am 06.12.2019 punkt 00:00 Uhr wurde die „More Love Edition“ released, eine erweiterte Version des Top 2 Albums „Only Love, L“. Gefeiert wurde die Neuveröffentlichung mit einer nächtlichen Spotify Listening-Party, samt Chat im Beisein von Lena.

Neu ist der Song Nummer 15: „it takes two“, eine Gitarrenballade, in der Lena den zeitweiligen Bruch der Freundschaft mit Charlotte Roche verarbeitet und besingt.

weiterlesen

 

1LIVE Gute Leute mit Lena

Gepostet von um 17:59 Uhr

Im Rahmen der WDR / 1Live Interview-Reihe „1LIVE Gute Leute“ sprach Sophie Passmann am 04.12.2019 eine Stunde lang mit Lena über Erfolg und Neid, über Fans und Privatleben. Lena erzählte dabei auch sehr offen von der schwierigen Zeit nach 2010, ihrem menschlichen Kern und der wiedergefundenen Leichtigkeit des Seins.

https://www.instagram.com/p/B5r9qX0CxhI/

Hier kann man das sehr gute und empathische Interview nachhören: www1.wdr.de/mediathek/

 

6 Stunden „Rede und Antwort“

Gepostet von um 17:58 Uhr

Wer Lena gerne reden hört oder sich für Ihr Leben und Ihre Karriere interessiert, dem sei der aktuelle Zeit-Online-Podcast Alles gesagt empfohlen.

Wir befragen außergewöhnliche Menschen – so lange, bis sie selbst erklären, dass jetzt „alles gesagt“ sei. Ein Gespräch kann also 96 Minuten oder sechs Stunden und acht Minuten dauern.

Der Podcast steht unter der Überschrift: Lena Meyer-Landrut, warum darf ein Popstar nicht politisch sein?. Verantwortet wird dieser vom ZEITmagazin-Chefredakteur Christoph Amend und dem ZEIT-ONLINE-Chefredakteur Jochen Wegner. Lena hielt fast 6h durch.

weiterlesen