Daily Lena

 

Sommerfest vom 06.08. – 09.08.2020

Gepostet von um 16:18 Uhr

Bericht vom Lenaisten-Sommerfest auf dem Freizeitgelände Kirchvers

Das diesjährige Sommerfest der Lenaisten fand in Hessen statt. Genauer gesagt in Kirchvers / Lohra, einem landwirtschaftlich geprägten Landstrich. Das Freizeitgelände war uns nicht unbekannt, verbrachten wir hier doch ein paar Wintertage.

Ähnlich wie beim Winterfest im März war Corona ein Thema und daher entsprechende Hygiene-Maßnahmen angebracht. Die gute Stimmung verdarb uns das nicht.

weiterlesen

 

Happy 29 – Happy Lena

Gepostet von um 17:36 Uhr

Auch wir, die Lenaisten, wünschen unserem Idol alles erdenklich Gute zum 29. Jahr auf Erden!

Lena feierte Ihren Geburtstag mit Familie und Freunden in Berlin oder Potsdam. Die von Ihr gepostete Instagram-Story deutet auf ein Picknick in einem Park hin.

weiterlesen

 

Winterfest vom 12.03. – 15.03.2020

Gepostet von um 15:18 Uhr

Bericht vom Lenaisten Winterfest in Stormbruch

Leider fand das Winterfest 2020 des Lenaisten e.V. vor dem Hintergrund der Corona Pandemie statt. Wir ließen uns die Stimmung aber nicht verderben und hielten uns an die bis dahin offiziell empfohlenen Sicherheitshinweise und Hygienevorschriften.

Ziel war diesmal der Ort Stormbruch in Hessen, nicht weit vom Diemelsee. Vermieter des gemütlichen, teilweise im asiatischen Stil eingerichteten Gasthauses waren Holländer. Auch ein fester Grillplatz war vorhanden. Mit dem Wetter hatten wir Glück. Die Regenwolken zogen rasch weiter.

weiterlesen

 

10 Jahre USFO – 10 Jahre Satellite

Gepostet von um 17:33 Uhr

Teilnehmer und Song für den ESC 2010 in Oslo ist gewählt

Es ist der 12.03.2010, 22:31 Uhr. Achtunddreißig Tage und sieben Sendungen nach Lenas erstem Auftritt bei „Unser Star für Oslo (USFO)“ mit My Same steht es fest. Lena darf mit ihrer Up-Tempo-Version von Satellite nach Oslo fahren.

Dabei wurde der vom Publikum gewählte Satelliten-Song von einigen gar nicht gemocht.

„Bei „Mr Curiosity“ bekommt man heute noch Gänsehaut. „Satellite“ schafft das nicht. Das offizielle Video erst recht nicht. Es wurde gleich am Tag nach dem Finale gedreht. Der Clip ist so clean, wie es das Fernsehen verlangt.“Mittlerweile hat Niggemeier auf seinem Blog ein Video stehen, das einen Komponisten und Musikleherer Klaus Kauker zeigt: „Super Sendung, mich hat auch interessiert, wer uns Deutsche da in Europa vertritt“. Aber „Satellite“ würde er umschreiben – der Song sei in Lenas Version „so schlecht, das hat einer in der Mittagspause mal eben so angefertigt“. Recht hat er. Das Publikum ist einfach ein Idiot.“

Quelle: taz.de

weiterlesen

 

ZEHN Jahre Lenaversum – ZEHN Jahre Urknall

Gepostet von um 00:00 Uhr

Heute am 02.02.2020 feiern wir bereits das 10. Jubiläum der Öffentlichwerdung unseres Idols Lena Meyer-Landrut. Allen Unkenrufen zum Trotz ist Lena heute eine bekannte, beliebte und von vielen geliebte Musikerin und erfolgreiche Geschäftsfrau. Dank Lena begegneten und begegnen sich die unterschiedlichsten Menschen, gibt es den Verein der Lenaisten und das Forum.

Wann entstand das Lenaversum?

Das Lenaversum entstand am 02.02.2010 mit einem musikalischen Knall, vergleichbar dem Urknall. Gegen 21:58 Uhr trat eine 18-jährige Abiturientin aus Hannover namens Lena Meyer-Landrut in den Fokus der TV-Öffentlichkeit und rannte kurze Zeit später offene Herzen ein. Ihr Auftritt mit dem Song My Same, der bis dahin in Deutschland eher unbekannten Sängerin Adele, im Rahmen der 1. ESC Vorentscheidungsshow Unser Star für Oslo (USFO), begeisterte Zuschauer und Jury gleichermaßen.

Copyright: Brainpool

weiterlesen

 

Feiern in Hessen

Gepostet von um 20:14 Uhr

Am 23. August 2019 ist es wieder so weit, die Lenaisten treffen sich zum gemeinsamen Feiern beim 9. Sommerfest seit der Vereinsgründung, welches diesmal in Hessen, im und um das Gästehaus Blaue Kuppe im Stadtgebiet von Eschwege stattfindet.

Das Wetter lässt uns nicht im Stich. Es ist warm, der Himmel blau, die Sonne scheint dazu.
Die allermeisten Teilnehmer kommen bereits im Laufe des Freitags. Zugfahrer werden wie immer von den Autofahrern vom Bahnhof abgeholt. Diesmal ist es nicht weit. Nach ca. 10 Minuten ist man im Grünen und am Gästehaus, einem sonnigen 70er-Jahre-Haus mit drei Etagen und großzügiger Außenanlage. Da das Anwesen keine unmittelbaren Nachbarn hat, ist es ideal für ein Lenaisten-Fest mit obligatorischer Musikbeschallung, was von uns auch ausgenutzt wird.

weiterlesen

 

WAZ Online: Wie sich die Fankultur durch soziale Netzwerke verändert hat

Gepostet von um 11:31 Uhr

In Zeiten des modernen Internets und der sozialen Netzwerke nimmt die Bedeutung von Twitter, Instagram & Co. weiter rasend zu, was natürlich auch vor den Lenaisten nicht Halt macht. Sehr aktiv ist auch unser junges Mitglied Lena, das von Funke Online zum Thema Fankultur in Verbindung sozialer Netzwerke interviewt wurde. Im Speziellen natürlich anhand des Beispiels Lena 😉

weiterlesen

 

Berlin, Berlin, wir fahren nach Berlin!

Gepostet von um 13:25 Uhr

Am 3.08.2017 war es soweit und die Lenaisten eroberten das Kolo77 in Berlin. Auf dem Plan stand das 7. Sommerfest der Lenaisten und es war nicht nur das 2. Mal in Berlin, sondern auch Austragungsstätte der 2. Leniade.
Donnerstags fanden sich die Ersten gegen Nachmittag im Innenhof unseres Hotels ein. Dann ging es gemeinsam zum Alexanderplatz, um mexikanische Spezialitäten zu probieren.
Als kleine Anekdote sei erwähnt, dass aus dem geplant 20-minütigen Weg fast 2 Stunden wurden, da man sich über Richtigkeit und Funktionalität der Fahrkarten uneinig war.
Ungefähr genauso lange brauchte Gruppe A am Freitagabend auf der Biermeile, um Gruppe B ausfindig zu machen. Zuvor gab es kulturelle Einblicke in die Hackeschen Höfe, auf der Warschauer Straße oder durch eine sonnige Spreefahrt. Einige wandelten auf den Spuren Lenas und besuchten Drehorte des Musikvideos „Beat to my melody“.

weiterlesen

 

6 Jahre Lenaisten e.V.

Gepostet von um 16:43 Uhr

SF_2

(c) Lenaisten e.V.

Kaum zu glauben, der Lenaisten e.V. wird 6 und kann somit eingeschult werden.

6 Jahre Freude, Liebe, neu gewonnene Freundschaften. 6 Jahre Tourerlebnisse, Lenaistentreffen und Unterstützung einer großartigen Künstlerin. Auf weitere 6 Jahre lila Lena Laune. Danke an Lena und vorallem unseren Mitgliedern für eine schöne gemeinsame Zeit.

weiterlesen

 

LenaistenTV trifft… Emma Bale!

Gepostet von um 01:20 Uhr

Der Support Act ist ein wichtiger Bestandteil einer jeden Tour, und oft rätseln die Fans Monate vorher, wer denn den Lieblingskünstler quer durchs Land begleiten kann. Für den Support Act ist es oftmals eine große Chance, selbst musikalisch den Durchbruch zu schaffen.

Im Falle von Emma Bale ist dies zumindest in Belgien schon gelungen, auch hat sie mit Fortune Cookie (zusammen mit Milow) einen Nummer 1 Hit. Auch als Support Act ist Emma Bale schon erfahren, nachdem sie 2015 mit Milow durch Belgien getourt ist. In diesem Jahr war sie nun der Support Act für Lena. Wir haben uns gefragt:: Wer ist eigentlich Emma Bale? Um dieser Frage auf den Grund zu gehen, haben wir uns mit der jungen Belgierin vor einem Konzert zum Interview getroffen und spannende Antworten erhalten. Aber seht selbst.