Daily Lena

 

Lena besucht das Sommerfest der Lenaisten

Gepostet von um 11:12 Uhr

English | русский

SF_1

(c) Lenaisten e.V.

Am 23.08.2014 fand unser diesjähriges Sommerfest in Köln statt, und wir hatten drei ganz besondere Gäste. Lena hat uns gegen 17:00 Uhr zusammen mit ihrer Managerin Steffi Weber und ihrer jungen Hundedame Kiwi im Bürgerzentrum Nippes besucht.

Die Begeisterung bei den rund 90 anwesenden Lenaisten war riesig, als Lena plötzlich im Raum stand. Als der erste tosende Applaus vorbei war, erklärte Lena …

„Also wenn ihr jetzt nicht mehr ausflippt und klatscht, dann kann ich den Hund reinholen“

weiterlesen

 

Daily Lena im neuen Gewand!

Gepostet von um 19:15 Uhr

Nach langer Vorbereitungszeit ist es jetzt endlich so weit: Unser Newsportal Daily Lena hat sein „My Cassette Player“ Outfit abgelegt und kommt im komplett neuen Gewand daher! Doch nicht nur optisch hat sich einiges getan. Hier findet ihr eine Zusammenfassung der Neuigkeiten:
weiterlesen

 

Attenzione! Klosterbelagerung durch Mäuse

Gepostet von um 17:28 Uhr

Morgens halb 10 in Deutschland…

Nein. Dies wird keine Knoppers Werbung sondern nur ein Bericht über ein „kleines“ Fest in einem „kleinen“ Ort namens Obernhof von den Lenaisten.

Nach einer langen Fahrt, angekommen hinter den 7 Bergen bei den mehr als 7 Zwergen, machten die Begrüßungsrunde wie es sich gehört, bekamen die Schlüssel und packten Taschen, Rucksäcke oder Koffer auf den Zimmern aus. Mit dem ganzen Stress fertig geworden ging es zu den anderen Mäusen auf den Hof. Hier war echt viel los. Vielleicht kann das mal jemand zeigen?!

httpv://www.youtube.com/watch?v=XS8S15n0GY0

weiterlesen

 

Durch die Nacht mit… der Schneelena und den Lenaisten

Gepostet von um 17:22 Uhr

Ein Erlebnisbericht von Laura_chan

„Sing mal was Lena, sing mal was!“ – „Halt´s Maul, ich sing doch jetzt nich.“ Das war wohl der häufigste Satz, der auf unseren Winterfest verwendet wurde. Ob beim Karaoke-Singen oder einfach nur, weil wir diesen Satz so „episch“ und „lenalike“ fanden.

„Huuuuuuuhu!“ sagte ich voller Freude und begrüßte Guido, der wie Stefan den Shuttleservice übernommen hatte. Als wir im Auto saßen, überprüfte ich mein Netz am Handy und sah: Oberhof! Na klasse, das konnte ja was werden…

Angekommen wurden wir gleich begrüßt und erhielten unsere Zimmerschlüssel. Ach ja, Oli, ich hab noch ein kleine Frage…wieso um Lenas Willen musste man 3000€ bei Schlüsselverlust hinblättern? 😀

weiterlesen

 

Heia hussassa, wir feiern unseren ersten Geburtstag :)

Gepostet von um 17:20 Uhr

Heute vor einem Jahr trafen sich in Köln 19 Mitglieder unsers Forums, um einen Verein zu gründen. Einen echten eingetragenen Verein, mit Satzung und Vorstand und Schatzmeister und allem Pipapo. Nur ohne Vereinsheim, denn das ist ja unser Forum. Ein bisschen Herzklopfen hatten wir schon, denn man hatte sich ja noch nie im Real Life gesehen. Dazu kam der Zweifel, ob wir jetzt nicht doch einen Schritt zu weit gehen mit unserer Lenamanie. Aus dem Selbstzweifel, ob man nicht ein bisschen verrückt ist, ist inzwischen fröhliche Gewissheit geworden. Ja, wir sind alle ein bisschen durchgeknallt, und das ist auch gut so.

weiterlesen

 

Das Sommerfest der Glücksgefühle

Gepostet von um 17:17 Uhr

(c) Lenaisten e.V.

Unser Fest fing schon am Freitag an, ich selbst kann aber erst ab Samstag Morgen berichten. Über den Freitagabend weiß ich nur, dass er dazu geführt hat, den Biervorrat neu zu kalkulieren, so dass wir noch ein Fass besorgen mussten. 😉

Aber bevor jetzt besorgte Eltern die Hände über dem Kopf zusammenschlagen: die nicht volljährigen Teilnehmer (“nicht volljährig” klingt nicht so herabwürdigend wie “minderjährig”) waren ganz brav! Auch Paula, die Schäferhündin, war ganz brav (die macht nichts!). Leider hatte sie keine Spielkameraden – Fuzzi und Schnatz waren nicht gekommen. Insgesamt war es ein viel bunterer Haufen als bei der Gründungsversammlung (ihr erinnert euch an das “Gruppenbild mit Dame”), eine schöne Mischung aller Altersklassen und auch ein deutlich höherer Frauenanteil. Nord und Süd, Ost und West und sogar das benachbarte Ausland waren vertreten.

weiterlesen

 

Daily-Lena.de – Die tägliche Dosis Lena-News

Gepostet von um 23:59 Uhr

Nach langer Vorbereitungszeit und viel Arbeit startet heute ein brandheißes neues Lena-Portal. Der Lenaisten e.V. präsentiert Daily-Lena. Täglich werdet ihr ab heute Lena-News abrufen können mit einer abendlichen Zusammenfassung inklusive kleiner Linksammlung, sodass euch ab heute nichts mehr rund um Lena entgehen kann! Ob neue Termine, Konzerte, Videos oder wichtige Ereignisse. Hier wird alles zur Verfügung stehen, was das Fan-Herz begehrt.
Als Projektleiter fungieren Matthias, Florian und Simon in Vertretung des Lenaisten e.V.
Bereits eingestellte Redakteure sind Melanie und Tobias, sowie die Leitung selber. Alle Kontaktdaten findet ihr unter „Kontakt“.
Wir wünschen euch allen sehr viel Spaß mit diesem Projekt und freuen uns über jeden Besuch.
Macht es groß – Fans 2.0!

 

Jetzt ist es amtlich: die Lenaisten sind ein e.V.

Gepostet von um 17:07 Uhr

Was lange währt, wird endlich gut: die Lenaisten sind ab sofort ein eingetragener Verein!
Eine der ersten Amtshandlungen war die Eröffnung eines Vereinskontos.
Kontonummer: 23 05 91 5010.
5010 erinnert an den Mai 2010 – Lenas Triumph in Oslo!
Und wem 23 05 91 nichts sagt, der ist herzlich eingeladen, sich in unserem Forum ein paar Grundkenntnisse über Lena anzueignen.

 

Eine unerwartete Begegnung: Lenaisten treffen USFD Background-Tänzerinnen

Gepostet von um 17:04 Uhr

(c) Lenaisten e.V.

Wie schon vor dem ersten USfD-Halbfinale trafen sich auch diesmal wieder einige von uns vorher in einem nahegelegenen Restaurant. Als wir zur Show aufbrachen, fielen uns am Brainpool-Gebäude vier junge Damen auf, die alle gleich gekleidet waren und an einem Tor merkwürdige Posen übten. Eine schien dabei zu fotografieren. Wir mussten sie auf dem Weg aus dem Hof passieren, wobei uns eine der Damen ansprach, ob wir Zeit hätten, sie mal alle vier zusammen zu fotografieren. Einer von uns bekam also einen Fotoapparat in die Hand gedrückt und machte ein paar Bilder. Wir haben dann natürlich gefragt, ob wir auch ein paar Fotos machen dürften.

weiterlesen