Daily Lena

 

Rückblick auf das covidale Jahr 2020

Gepostet von um 21:38 Uhr

Es passierte im zu Ende gehenden Jahr 2020 bei Lena und bei uns im Fanclub nicht ganz so viel wie z. B. 2019. Corona sorgte für so einige Einschränkungen und Ausfälle. Dennoch möchte ich einen Rückblick auf das vergangene Jahr wagen. Was allgemein auffällt: Lena engagiert sich häufiger für wichtige gesellschaftliche Themen und äußert sich öffentlich dazu.

Januar

Bereits drei Tage nach ihrem Neujahrsgruß verabschiedete sich Lena in eine Social-Media-Pause, die Sie ca. zwanzig Tage später beendete und uns mit einem Geschenk bedachte. Es handelte sich dabei um das Video zum Song „Skinny Bitch“ aus dem Album „Only Love L“. Das Video entstand während der Tour 2019 und wurde von Paul Hüttemann verantwortet. Wer das Aftertour-Video kennt, erinnert sich an eine improvisierte Kostüm-Party mit der Band.



Zeitnah wird bekannt, dass Lena für The Voice Kids 2020 im TV-Studio ist.

Februar

Im Februar standen für Lena zwei wichtige Termine an. Sie warb für Ihre neueste Synchronarbeit „Trolls 2 – Worldtour“ und war für L’Oreal als Botschafterin auf dem Berlinale-2020-Teppich.



Dieses Jahr gab es auch besondere Jubiläen. Im Februar jährte sich USFO das 10. Mal. Imre Grimm interviewte Lena zu diesem Anlass. Daily-Lena erinnerte ebenfalls an Lenas Durchmarsch.
Auch noch im Februar stellte Lena Ihren neuen Videografen vor. Paul Hüttemann übergab also offiziell den Staffelstab an Noah Stasch und auf Instagram wurde sein erstes Lena-Foto gepostet. Leider blieben die Jobs für Noah aufgrund der Pandemie begrenzt.
Im TV lief The Voice Kids mit Lena als Coach und Sie selbst kommentierte gesellschaftliche Themen wie das Tun von Greta Thunberg und Fridays For Future oder auch Frauenrechte im Allgemeinen und in der Musikindustrie im Speziellen:

„Ich hatte schon oft das Gefühl, dass es egal ist, ob ich etwas sage oder nicht. Dieses ‚wir lassen sie das kurz sagen und danach reden wir weiter über unseren Kram‘. Aus so einer Position heraus ist es schwierig, auf sich aufmerksam zu machen, ohne ‚zickig‘ oder ‚hysterisch‘ zu werden – diese ganzen Begrifflichkeiten, die dann benutzt werden.“

„Wenn ich zehn normale Fotos bei Instagram poste und eines, auf dem man ein bisschen mehr Haut sieht – dann ist es das, worüber berichtet wird. Man wird total darauf reduziert. „

Quelle: N-JOY Interview

März

Anfang März machte Lena noch etwas Promotion in eigener Sache, unterstützte aber auch eine Aktion einer Frauenzeitschrift anlässlich des Weltfrauentags.
Am 08.03.2020 meldet sich Lena aus warmen Gefilden mit einem selbstbewussten Foto, dass Ihr wohl 2020 mit die meisten Instagram-Likes und auch starkes Presse-Echo bescherte.
Lena ist im März Teil einer Video-Kampagne für Share-Produkte. Bei jedem Kauf wird ein Produkt an einen Menschen in Not gespendet.
Auch von den Corona-Maßnahmen betroffen, meldet sich Lena am 17.03. per Instagram aus dem Homeoffice und spendet Mut und Zuversicht. Später wirbt sie zusammen mit anderen Prominenten für das Tragen einer Mund-Nase-Bedeckung, bevor die Politik das Thema offiziell aufgreift.

Im März war auch der Verein der Lenaisten aktiv und veranstaltete ein Winterfest in Stormbruch. Daily-Lena berichtete. Leider fand das Treffen schon vor dem Hintergrund der Covid-19-Pandemie statt. Zu einem späteren Zeitpunkt hätten wir es nicht mehr realisieren dürfen.

Winterfest 2020 in Stormbruch

April

Am 1. April rief unser Verein zum Maskenspenden auf und Lena um Hilfe, weil sie die Zugangsdaten Ihres Twitter-Accounts vermisse.
Nach News vom 02.04. supportet Lena offiziell das Universal-Format „Favorite Female Newcomer“. Auf einer separaten Webseite favoritefemalenewcomer.de werden talentierte, aufstrebende Künstlerinnen vorgestellt.
Auch Musikalisches gab es in diesem Monat. Lena hatte am 06.04 die Ehre, die Reihe der von O2 gesponserten Wohnzimmerkonzerte zu eröffnen. Einen Tag später berichtete Daily-Lena über das Konzert.
Wie beliebt Lena bei Kindern und Jugendliches ist, zeigte die Verleihung der Nickelodeon Kids Choice Awards. Sie erhielt am 13.04. gleich drei Preise: als Teil des Lieblings-Casts der „The Voice Kids 2020“-Coaches, als Lieblingssängerin, sowie für den Lieblings-Ohrwurm „Better“ mit Nico Santos.
Am 24.04. unterstützte Lena die Fridays for Future-Bewegung und war Teil des Livestreams.

Mai

Am 05.05. beantwortete Lena Fragen Ihrer Fans im Instagram-Live-Stream. Eine Konserve davon wurde von einem Fan auf YouTube bereitgestellt.



Edition F veröffentlichte in ihrer Reihe AHA ein gutes Interview mit Lena. Dieses kann auf Soundcloud weiterhin gehört werden.

Lena wurde am 23.05.2020 neunundzwanzig Jahre jung. Daily-Lena widmete diesem wichtigen Ereignis natürlich einen Artikel.

Geburtstagstorte_2020

Bevor Lena und Ihre Fans wieder ein wichtiges Jubiläum feiern konnten, engagierte sie sich gesellschaftlich unter der Schirmherrschaft von „Viva Con Agua“ für den weltweiten Zugang von Mädchen und Frauen zu Hygieneartikeln und Sanitäranlagen, sowie für die Enttabuisierung des Themas Menstruation.

Das oben angedeutete Jubiläum ist wieder ein 10-jähriges. Am 29.05.2010 gewann Lena für Deutschland den Eurovision Song Contest. Das war Daily-Lena natürlich einen ausführlichen Artikel wert. Lena ließ sich nicht lumpen und feierte das Ereignis mit einem Umstyling, sowie Nostalgie-T-Shirts, die über Ihren Merchandise-Shop erworben werden konnten.

Juni

Lena bekam im Rahmen einer Netflix Interview-Reihe „Frank Elstner: Wetten, das war’s..?“ die Chance, sich mit Herrn Elstner auszusprechen. Es wurde also auch sehr emotional. Unter anderen schrieb stern.de etwas über die Staffel.
Lena ist „dank Corona“, weiterhin Patin eines Hörsaals der Hochschule Ansbach und nahm aus diesem Anlass am 19.06. an einer virtuellen Lesung teil. Anbei der => Trailer.

Juli

Lena ist laut Forsa (für Sat1) die begehrteste Deutsche Promi-Dame. Unter anderen zitierte bigfm.de das Ergebnis dieser speziellen Umfrage. Lena ließ das natürlich unkommentiert.
Sie war auch im Juli gesellschaftlich aktiv und versteigerte für die Initiative „Los für Lesbos“ Ihren Better-Kapuzenpulli, welchen sie im Video trug. Die Ankündigung kann man weiterhin auf YouTube sehen.



Auch eine Kampagne von Sea-Watch und der Agentur Dojo wurde von Lena unterstützt. Sie agierte zusammen mit anderen Prominenten als Model für eine spezielle Fashion-Kollektion, durch deren Verkauf Spendengelder für die zivile Seenotrettung gesammelt werden. Auf horizont.net kann man mehr dazu lesen.
Ende Juli launchte die Elektro-Auto-Marke Smart EQ, deren Werbebotschafterin Lena mittlerweile ist, ein erstes Instagram-Video. In dieser Video-Reihe traf sich Lena mit interessanten Persönlichkeiten, die sich beruflich mit Ökologie und Nachhaltigkeit beschäftigen.

August

Lena hatte endlich mal wieder einen Job. Sie wurde als Model für eine Fashion-Strecke der Frauenzeitschrift Glamour gebucht. Den Zeitschriftenmachern bzw. ihren Lesern gefiel Lenas – in diesem Jahr erstmals auf Instagram gezeigte – natürliche Lockenpracht so gut, dass Sie gezielt angefragt wurde. Das Shooting fand 05.08 statt.
Der Radiosender 1Live bat prominente Musiker, über die Songs zu sprechen und diese zu spielen, die sie geprägt haben, private Erinnerungen inklusive.


Quelle: wdr.de

Im August konnten Vereinsmitglieder wieder gemeinsam feiern. Die Corona-Lockerungen aufgrund des Rückgangs der Covid-19-Neuinfizierten ließen es zu. Unser Sommerfest fand auf schon bekannten Gelände in Kichvers unter besonderen Hygiene-Regeln statt. Wie es war, kann auf Daily-Lena nachgelesen werden.

Sommerfest 2020 in Kirchvers

Lena nutzte die Lockerungen für neue Foto-Shootings mit den Fotografen Paul Hüttemann => instagram.com | => instagram.com und Felix Krüger => instagram.com. Die Bilder von Paul stehen unter dem Thema Body Love. In Anlehnung an das berühmte Gemälde „Das Mädchen mit dem Perlenohrring“ erstellte HütteHütte dieses besondere Porträt.

September

Der September ist für uns ziemlich ereignisarm. Lena meldete sich per Instagram aus dem Urlaub, den Sie zusammen mit Ihrer Freundin und ehemaligen Managerin Anna Bustorf sichtlich genießt.
Nachdem Lena per Instagram-Story durchblicken ließ, dass Sie im Musikstudio weiter an neuen Songs arbeitet, lud Sie am 26.09. in Berlin Kreuzberg zu einem Band-Dinner ein.
Anschließend kündigte Lena als Antwort auf eine Fanfrage ein erneutes Social-Media-Detox an:

„Ich vermisse euch auch! Mir tut die Pause gerade aber auch sooo gut und ich denke, ich bleibe noch ein wenig versteckt, um dann wieder mit voller Power und einem Haufen Musik zurückzukommen.“

Oktober

Lena meldet sich ab da an nur noch in größeren Abständen per Instagram, wie z. B. mit diesen Fotos von Noah Stasch.
Für alle die, die Lena gern live erleben, gab es am 08.10. eine sehr wichtige Video-Bootschaft von Lena persönlich. Man entschied die „More Love Tour“ gleich auf 2022 zu verschieben. Die Tickets behalten natürlich ihre Gültigkeit.

More Love Tour 2022

Den Oktober beendete Lena mit einem Knaller-Throwback und Lebenszeichen auf Instagram. Sie wünscht sich an den Strand zurück.

November

Der November begann auf Instagram mit einem weiteren sehr schönen Lena-Porträt von Paul Hüttemann und einem Gruß an die Fangemeinde.
Etwas später bezog Lena politisch Stellung und freute sich über den Wahlsieg von Biden/Harris, und unpolitischer über sich selbst auf dem Cover und als Fotostrecke der Dezember-Ausgabe der Glamour.
Ende November sandte Lena einen 1. Adventsgruß an Ihre Instagram-Folger.

Dezember

Lena dankt allen Spotify-Nutzern und Ihren Fans für rund 100 Millionen Streams – bei ca. 10 Mio. HörerInnen aus 92 Ländern – in einem Jahr 2020 ohne jede Musik-Neuveröffentlichung. Auch die Presse berichtete.
Am 05.12 überraschte Lena alle mit einem alternativen Album-Cover für Ihr 2019er Album „Only Love, L“. Gala.de schrieb einen Artikel darüber.
Lena blieb auch im Dezember dem Thema Body-Love treu und postete am 19.12. ein Foto mit durch Ihre Knie verdeckten nackten Oberkörper. Das wurde natürlich durch die Online-Presse wie z. B. gala.de gern aufgegriffen.
Man erfuhr im Dezember auch, dass Lena nun Werbebotschafterin für den Mercedes EQC ist. Zuvor war es der Smart EQ. Und kurz vor den Weihnachtsfeiertagen drehte Lena zwei Instagram-Spots für PayPal mit dem Thema soziales Engagement.

Was geschah noch so?

Lena bedankte sich bei Ihren Ultra-Fans, also bei denen, die damals die große „Only Love, L“-Fanbox kauften, gegen Ende des Jahres mit einer eigens gelaunchten (neuen) Lena-App für iOS und Android. Zugang erhalten aktuell nur die bisherigen Ultra-Fans. Ein besonderes Highlight war der 2020 Adventskalender. Jeden Tag konnte man an einer Verlosung teilnehmen.

Beenden möchte ich diesen Rückblick mit dem Neujahrsgruß unseres Idols:

„Guten Morgen 2021, ich bin gespannt was du für uns bereithältst. Ich bin gewillt allem was kommt mit Ruhe, Gelassenheit, Nachsicht, Weichheit, Freude, Freiheit, Weitsicht und Liebe zu begegnen. Ich bin sicher, das wird nicht immer gelingen und auch das soll völlig ok sein.
Stay soft ☁️“

Quelle: instagram.com

Wir senden diesen gern an Lena zurück und wünschen Ihr von Herzen ein gutes Jahr 2021. Liebe Lena: Stay softer!